Management

PharmaCept – der Gesundheit ein Stück näher.

2017 war ein weiteres sehr erfolgreiches Jahr in der Unternehmensentwicklung von PharmaCept!

Mit unserem Produkt EmboCept® S, einem Chemoembolisat zur nichtpermanenten Gefäßblockade, konnten wir den positiven Umsatz-Trend der letzten Jahre erfolgreich fortsetzen. Dabei haben sich zunehmend in asiatischen Ländern Nutzer von den Produktvorteilen unseres Embolisats überzeugen lassen. Nach wie vor findet DSM-TACE auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern wachsenden Zuspruch. Wir freuen uns ganz besonders, dass es uns nach mehrjähriger Vorarbeit endlich gelungen ist, dass EmboCept® S nun bei Lungentumoren eingesetzt werden darf. Für die erfolgreiche Mitarbeit an diesem großen Projekt möchte ich mich bei allen Beteiligten, den wissenschaftlichen Beratern und Kliniken sowie unseren eigenen Mitarbeitern, herzlich bedanken.

Die bereits 2015 begonnene Produktentwicklung von PlatiCept®, einem lyophilisierten cisPlatin, führte im letzten Jahr über eine nationale Zulassung in Spanien zu ersten klinischen Anwendungen. Da dies noch unter der Vorgabe eines „Named patient – Programmes“ im internationalen Rahmen umgesetzt werden musste, war der Einsatz noch sehr limitiert. Das wird sich in diesem Jahr, vor allem durch die erweiterte Zulassung auf dem deutschen Markt, deutlich vereinfachen. Die klinischen Vorteile des Wirkstoffs, insbesondere im Rahmen der intraarteriellen Anwendung bei Lebertumoren, sollen damit wesentlich mehr Patienten zugutekommen.

In unserer Entwicklungs- und Produktionsanlage im Biotechnologiepark Luckenwalde konnten wir in den letzten beiden Jahren einen weltweit einzigartigen Produktionsprozess zur Herstellung unseres BCG-Stammes (Bacillus Calmette-Guérin) entwickeln. Das große Ziel in diesem Entwicklungsprozess ist die Erlangung der GMP-Erlaubnis und der damit verbundene Start einer ersten klinischen Studie. Mit dieser Entwicklung wird eine wesentliche Grundlage für eine umfassende Firmenerweiterung geschaffen. Mit BCG S4 Jena wird ein weiterer besonders aktiver und dabei gut verträglicher neuer BCG-Stamm auf den Markt gebracht. Die Ergebnisse der klinischen Prüfung des Arzneimittels bei Patienten mit oberflächlichen Blasentumoren werden die Voraussetzung dafür schaffen.

Innerhalb des Unternehmens stellt die Urologie den zweiten Produktbereich dar. Das nun bereits seit mehreren Jahren im Markt befindliche Blasen-Instillations-Set (AdriaCept® B-I-S) auf der Basis des Wirkstoffs Doxorubicin gehört für eine Vielzahl von Urologen zum Therapiestandard. Eine in den letzten Jahren durchgeführte Befragung zeigte deutlich die Anerkennung der Vorteile des von uns entwickelten Komplett-Sets. Die Datenerhebung werden wir auch in den kommenden Jahren weiterführen. Einzigartige Daten über den Therapiebereich der Blaseninstillation werden eine Basis für aktuelle Auswertungen auf Kongressen und in Veröffentlichungen bieten.

Wir freuen uns auf 2018 und auf viele interessante Gespräche mit allen, die an unseren Produkten und unserer Kompetenz Interesse zeigen. Auch in diesem Jahr werden wir unser Bestes geben, um unserem Grundsatz treu zu bleiben – „der Gesundheit ein Stück näher“.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

PharmaCept GmbH
Dr. med. Jürgen Ebert
Geschäftsführer
Berlin, im Januar 2018